AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Diese Vertragsbedingungen gelten für alle Verträge, die zwischen
Sophie Pester
Ehrenbergstraße 6
D-10245 Berlin

 

(im Folgenden „Anbieter“ oder „wir“) und unseren Kunden (im Folgenden „Kunde“, „Mitglied“ oder „Sie“) geschlossen werden.
  

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

 

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Anbieter und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung/Mitgliedschaft gültigen Fassung. Abweichenden Bedingungen und Vertragsangeboten des Kunden wird hiermit widersprochen.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck des Rechtsgeschäfts nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

§ 2 Vertragsschluss

(1) Der Vertragsschluss / Die Mitgliedschaft wird in Absprache zwischen Anbieter und Kunde geschlossen.

(2) Durch das Begleichen der Rechnung (soweit Kosten entstehen) und/oder das Nutzen eines eigenen Profils auf www.hello-handmade.com, stimmt der Kunden den allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Die Stellung einer Rechnung an den Kunden für die jeweils vom Kunden bestellte Dienstleistung ersetzt die Annahmeerklärung.

(3) Gegenstand der Lieferung oder Leistung sind die von uns angebotenen und vom Kunden bestellten Waren und/oder Leistungen. Sofern im jeweiligen Angebot nicht ausdrücklich anders bezeichnet, beziehen sich Ausführungen und Preise auf die jeweils angebotenen Artikel/Dienstleistungen, nicht jedoch auf eventuell mit abgebildetes Zubehör oder Dekorationen.

(4) Die Vertragssprache ist Deutsch.

(5) Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahmen im Rahmen der Vertragsabwicklung erfolgen in der Regel per E-Mail. Der Kunde hat daher sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse richtig ist und dass keine Einstellungen oder Filtervorrichtungen des Kunden den Empfang der vertragsbezogenen Emails verhindern.

(6) hello handmade behält sich das Recht vor, Personen oder Firmen nicht als Mitglied aufzunehmen bzw. einzelne Bilder nicht zu veröffentlichen bzw. aus der Datenbank zu entfernen.

(7) Der Mitgliedschaftszeitraum beträgt mindestens ein Jahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht mindestens ein Monat vor Ablauf des Mitgliedschaftszeitraumes fristgerecht gekündigt wird.

 

§ 3 Preise

(1) Unsere Preise verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

 

§ 4 Zahlung

(1) Der Kunde kann die Zahlung gemäß den im jeweiligen Angebot vorgesehenen Zahlungsmethoden vornehmen.

(2) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig und hat innerhalb von 30 Kalendertagen bei uns einzugehen, sofern die jeweils vereinbarte Zahlungsweise keine abweichende Regelung vorsieht.

(3) Der Kunde hat für ausreichende Kontendeckung zu sorgen. Bei durch Unterdeckung verursachten Rücklastschriften ist der Kunde uns zur Erstattung des dadurch entstandenen Schadens verpflichtet.

(4) Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden nicht aus.

(5) Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche von uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind oder wenn die Gegenansprüche aus demselben Vertragsverhältnis herrühren. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

(6) hello handmade hat das Recht, bei Zahlungsverzug das Profil des Mitglieds in der Datenbank zu sperren.

 

§ 5 Haftung

(1) hello handmade ist u.a. eine Datenbank und Präsentationsplattform. Mit dem Einsenden und Hochladen von Text- und Bildmaterial versichert das Mitglied ausdrücklich, das Veröffentlichungsrecht zu besitzen bzw. kein Veröffentlichungsrecht zu verletzen. hello handmade übernimmt keine Haftung bei einer Verletzung des Veröffentlichungsrechtes.

(2) Der hello handmade PR Service beruht auf einer redaktionellen Auswahl von hello handmade. Beiträge und Datum werden von hello handmade in Absprache mit den Mitgliedern festgelegt.

(3) hello handmade übernimmt keine Haftung bei fehlerhaften Angaben oder technischem Ausfall der Website.

(4) hello handmade versichert, mit den vorliegenden Daten und Bildern vertrauensvoll umzugehen und diese nicht an Dritte weiterzugeben.

(5) Das Mitglied überträgt hello handmade das Recht, Bilder, Grafiken, Illustrationen, Texte, Links und andere Daten, die das Mitglied in seinem Profil auf hello-handmade.com veröffentlich hat, für Werbezwecke des jeweiligen Profils und der Plattform hello-handmade.com verwenden zu dürfen.

(6) Ansprüche des Mitgliedes auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist sowie solche, auf deren Einhaltung der Kunde als Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(7) Die Einschränkungen des vorstehenden Abs. 1 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden sowie auch sinngemäß für Ansprüche auf Aufwendungsersatz.

(8) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie unsere Haftung für etwaig übernommene Garantien bleiben unberührt.

 

§ 6 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Eine Widerrufsbelehrung erhalten Sie entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen gesondert in Textform.

 

§ 7 Vertragstext

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorganges nicht mehr abgerufen werden. Der Kunde kann diese Geschäftsbedingungen und die Bestelldaten vor dem Abschicken seiner Bestellung ausdrucken und erhält eine Vertragsbestätigung nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 8 Außergerichtliche Streitbeilegung/Verbraucherstreitschlichtung

(1) Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) eingerichtet. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr.

(2) Wir sind grundsätzlich nicht bereit und auch nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

§ 9 Schlussbestimmungen

(1) Für den Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit dem Verbraucher hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt oder wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland hat, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(3) Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit ihrer übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

 

© Die Inhalte unserer Internetseiten sind zu großen Teilen durch Urheber- oder sonstige Leistungsschutzrechte geschützt. Das Kopieren, Herunterladen, Verbreiten und Vertreiben sowie Speichern dieser Inhalte ist, mit Ausnahme des Cachens (Zwischenspeichern zum Zweck der Anzeige im Internet-Browser) im Rahmen des Besuchs unserer Internetseiten, ohne die Zustimmung der jeweiligen Rechtsinhaber nicht gestattet. Eine Ausnahme gilt für Inhalte, die ausdrücklich zum Download vorgesehen sind. In diesem Fall ist das Nutzungsrecht auf die Nutzung zu persönlichen Zwecken beschränkt. Jede weitere Vervielfältigung, Veröffentlichung, Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung oder sonstige Verwertung bedarf der Zustimmung des jeweiligen Berechtigten.

 

Gerichtsstand ist Berlin, Deutschland.

Stand:  08/2018

Dir gefällt diese Seite?

Dann teile sie auf deinen Social Media Profilen schicke sie dir/einem Freund per Email oder drucke sie aus :)